Weihnachtsfeier der FF Stadtsteinach

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Mit einer Fackelwanderung startete auch hier wieder die Weihnachtsfeier der FF Stadtsteinach.

Petrus und Frau Holle meinte es an diesem Abend gut, war doch durch den leichten Schneefall das Steinachtal bereits weihnachtlich "Geschmückt".

Kurz nach dem Treffen am Gerätehaus wurden die Fackeln entzündet und es ging los zur Burg Nordeck.
Dort hatten fleißige Helfer bereits Feuer entfacht, sowie Glühwein erhitzt und die Ruine zum Leuchten gebracht.

Nachdem sich alle Teilnehmer gestärkt hatten, kam völlig überraschend auch der Nikolaus zu Besuch. Plötzlich hatten es einige Kinder supereilig, sich auf den Schoß der Mama zu kuscheln.
Der Nikolaus hatte viel zu erzählen aus dem Vereinsleben im letzten Jahr. Den Kindern überreichte er eine Geschenktüte mit Nüssen, Schokolade und Lebkuchen.

Zum krönenden Abschluss folgte dann der Weg ins Gerätehaus. Dort gab es dann noch das Abendessen und die ein oder andere gemütliche Stunde im Kreis der Kollegen und der Familie.

Es war eine gelungene Abwechslung den Abend einmal nicht im Schutzanzug zu verbringen, sondern der Kameradschaftspflege zu frönen.
DANKE an alle fleißigen Helfer, die bei der Organisation und der Vorbereitung, sowie an diesem Abend durch ihre Unterstützung zu einer rundum gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.