Herzlichen Glückwunsch...

Geschrieben von Oliver Baaske am .

13 harte Wochen gingen für die Kräfte der Feuerwehren Stadtsteinach, Rugendorf, Ludwigschorgast, Hegnabrunn, Fölschnitz und Höferänger zu Ende.

Sie stellten sich im Feuerwehrzentrum Stadtsteinach der Feuerwehrgrundausbildung. In der sogenannten "Modularen Truppausbildung" (kurz MTA) werden den Teilnehmern die Grundtätigkeiten rund um die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung näher gebracht.

Intensiv wurden die künftigen Einsatzkräfte auf die verschiedenen Aufgaben im Feuerwehrdienst vorbereitet. Mit Knoten und Stichen, der Vornahme von tragbaren Leitern zur Personenrettung, dem Aufbau eines Löschangriffes und dem Kuppeln einer Saugleitung zur Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer lag das Hauptaugenmerk auf dem Themenfeld der Brandbekämpfung. Theoretisch und praktisch wurde jedoch auch beispielsweise der Einsatz von Rettungsschere und Spreizer oder die Bedienung von Hebekissen erlernt.
Thematik des Lehrganges war auch der neu eingeführte Digitalfunk.

Zusammen stellten sich die 16 Feuerwehrfrauen und -männern sich am letzten Ausbildungstag der theoretischen Prüfung.

Alle Teilnehmer konnten am Ende stolz ihr Lehrgangszeugnis in den Händen halten.
Die Prüfung wurde von jedem erfolgreich absolviert.

Die Feuerwehr Stadtsteinach sowie das Ausbilder-Team, wünschen den Teilnehmern des Lehrganges, unfallfreie Einsätze und Übungen sowie schöne Stunden in ihren Wehren.