Florian Stadtsteinach 56/2

GW-A (Gerätewagen Atemschutz)

 



Fahrzeug Gerätewagen Atemschutz
Fahrgestell Mercedes Benz 1120 AF
Baujahr 1991
Indienststellung 2019
Besatzung 1/2
Funkrufname Florian Stadtsteinach 56/2

Der Gerätewagen-Atemschutzlogistik war bis 2018 als Rüstwagen 2 bei der Feuerwehr Kulmbach im Einsatz. Nach der Indienststellung eines neuen Rüstwagens im Sommer 2018 in Kulmbach entschloss man sich dazu das noch sehr gut erhaltene Fahrgestell des alten Rüstfahrzeuges weiter zu nutzen. Es wurde der Plan gefasst den Mercedes-Benz 1120 AF aus dem Jahr 1991 zu einem Transportfahrzeug für die Atemschutzlogistik umzubauen. Der alte Rüstwagen wurde ab August 2018 entkernt und im Anschluss zur Firma Hofman Fahrzeugbau nach Mainleus überführt. Dort wurde das Fahrgestell überholt, der Kofferaufbau entfernt und eine Pritsche mit Plane und Spriegel aufgebaut. Am Heck wurde eine Ladebordwand mit einer Traglast von 1.500 kg montiert. Von der Firma Limmer & Erhardt aus Kulmbach wurden vier Rollcontainer für die Atemschutzlogistik geliefert. Im März 2019 wurde der Gerätwagen offiziell in Dienst gestell. In der längerfristigen Planung ist vorgesehen das Fahrzeug 2023 durch einen genormten Gerätewagen-Logistik 2 zu ersetzen.

Die Atemschutzlogistik im Landkreis Kulmbach wird durch die Gerätewarte des Atemschutzzentrums übernommen und kommt bei Einsätzen ab den Stichworten Brand 4 oder Technische Hilfeleistung Chemie durch die Integrierte Leitstelle Bayreuth automatisch alarmiert. Sie kann aber auch auf Anforderung der Einsatzleitung gezielt nachgefordert werden. Ursprünglich griff die Atemschutzlogistik des Landkreises Kulmbach auf den bei der Feuerwehr Kulmbach stationierten Dekontaminationslastkraftwagen Personen zurück. Weil der größte Teil der Atemschutzgerätewarte der Gruppe aus der etwa zehn Kilometer von Kulmbach entfernten Feuerwehr Stadtsteinach kommt, kam es durch die Fahrtstrecken zum Besetzen des Fahrzeuges immer zu zeitlichen Verzögerungen. Um dem entgegen zu wirken wurde 2018 zunächst ein VW T6 gebraucht als Mannschaftstransportwagen durch den Katastrophenschutz des Landkreises beschafft und für den Transport der Atemschutzgerätewarte in Stadtsteinach stationiert. So konnte ein Rendezvoussystem etabliert werden bei dem sich die Atemschutzgerätewarte aus Stadtsteinach mit ihrem Mannschaftstransportwagen mit denen aus Kulmbach mit dem Dekontaminationslastkraftwagen an der Einsatzstelle trafen. Mit der Indienststellung und Stationierung des Gerätewagen-Atemschutzlogistik in Stadtsteinach entfiel im Frühjahr 2019 die Nutzung des Kulmbacher Dekontaminationslastkraftwagens in der Atemschutzlogistik

Seinen ersten Einsatz als GW-Atemschutzlogistik fuhr das Fahrzeug am 24.03.2019 nach Kulmbach zum Brand eines Industriebetriebes.

 Quelle: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/155743/Florian_Stadtsteinach_5602

Unsere letzten Einsätze

Brand
07.05.2021 um 14:32 Uhr
Baumgarten
B1 - Brandnachschau im ...
Brand
28.04.2021 um 14:50 Uhr
Stadtsteinach
B3 - Brand Wald, klein
Technische Hilfeleistung
25.04.2021 um 02:14 Uhr
Wirsberg
THL - Personenrettung mit ...