startbanner.JPG

6 neue CSA-Träger in Stadtsteinach ausgebildet

Geschrieben von Julian Machulla am .

„Unfall mit Gefahrgut-Lkw, Gefahrgut tritt aus.“ So könnte eine Einsatzmeldung für eine Feuerwehr irgendwo im Landkreis Kulmbach lauten.
Bei solch einem Einsatzszenario benötigen die Feuerwehren ausgebildete CSA-Träger (Chemikalien Schutzanzug). Der dazugehörige Lehrgang ist ein Aufbaukurs für Atemschutzgeräteträger und richtet sich an jene, die insbesondere körperlich und mental stark belastbar sind.

WhatsApp Image 2022 07 10 at 20.44.46

Ziel des Lehrgangs ist der Umgang und die Handhabung mit dem Schutzanzug und den jeweiligen Gerätschaften unter erschwerten Bedienungen.
Am letzten Donnerstag stand für die Teilnehmer der Feuerwehr Stadtsteinach erstmal die Theorie auf dem Programm. So wurden die Grundlagen, Absperrgrenzen, der Umgang mit der Gefahrgutausrüstung oder das Vorgehen mit Chemikalienschutzanzügen gelehrt. Anschließend wurden die CSA-Anzüge im Praktischen Teil erklärt und erste Trage- und Fitnessübungen durchgeführt.
Am Samstag wurden die Auszubildenden mit praxisnahen Ernstszenario konfrontiert. So musste nicht nur das Abdichten einer Leckage an einem Gefahrstoffbehälter, sondern auch das dazugehörige Dekontaminieren geübt werden.
Mit den sechs neuen CSA-Trägern kommt die Feuerwehr Stadtsteinach jetzt auf über 15 CSA-Trägern und ist somit auch bestens für solche Notfälle aufgestellt.

 

Unsere letzten Einsätze

Brand
17.09.2022 um 21:00 Uhr
Neuenmarkt
Brand Elektroanlage
Brand
13.09.2022 um 23:00 Uhr
Stadtsteinach
Brand BMA - Brandmeldeanlage ...
Technische Hilfeleistung
30.08.2022 um 17:20 Uhr
Untersteinach
THL2 - Verkehrsunfall mehrere ...