Person in Wohnung
(Einsatz-Nr. 23)


Technische Hilfeleistung
Zugriffe 290
Einsatzort Details

Untersteinach
Datum 23.06.2021
Alarmierungszeit 09:49 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger / Handy
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach
  • Florian Stadsteinach 11/1
Freiwillige Feuerwehr Untersteinach

    Einsatzbericht

    Was macht die Feuerwehr bei einer Notfall-Türöffnung?
     
    Der häufigste Grund für eine Notfall-Türöffnung ist eine hilflose Person in einer Wohnung bzw. einem Haus. Diese Person kann durch den Notfall meist nicht selbst die Tür öffnen, benötigen aber dringend medizinische Hilfe.
     
    Oft können die Personen noch telefonisch oder über ein Notrufsystem einen Notruf absetzen, oder sie werden von Nachbarn, Bekannten oder auch von Pflegediensten oder Essenslieferanten vermisst, die dann den Notruf absetzen. In diesen Fällen werden neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr und die Polizei alarmiert.
     
    Die Feuerwehr Stadtsteinach fährt bei solch einem Einsatzstichwort grundsätzlich mit dem Mehrzweckfahrzeug und dem Spezialwerkzeug zur Einsatzstelle. Ist ein Zugang über ein offenes Fenster nicht möglich, kann mit Spezialwerkzeug die Wohnungstür oder ein Fenster geöffnet werden. Scheitert auch diese Möglichkeit, dann bleibt noch der gewaltsame Zugang als letzte Option.
     
    Gefällt mir, werten wir als Interessant, Lesenswert und DANKE für den Einsatz
     

    Unsere letzten Einsätze

    Technische Hilfeleistung
    11.09.2021 um 13:20 Uhr
    Stadtsteinach
    THL 1 - Insekten
    Brand
    25.08.2021 um 19:25 Uhr
    Thurnau
    B4 Brand Landwirtschaftliches ...
    Brand
    19.08.2021 um 21:37 Uhr
    Losau
    B3 - Brand Wald, klein