startbanner.JPG

Alarm am Rugendorfer Feuerwehrhaus

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Alarm am Rugendorfer Feuerwehrhaus: Ein Pkw liegt nach einem Verkehrsunfall kopfüber auf dem Vorplatz des Gerätehauses. Anwohner und Passanten schauen zum Unfallort, Kinder reihen sich in der ersten Reihe auf und zücken die Smartphones. Kurz darauf biegt mit Tatütata ein Feuerwehrauto in die Straße ein und hält vor der Menschenmenge.

Eine warme Sommernacht, super Essen, kühle Getränke und das obligatorische Feuer

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Eine warme Sommernacht, super Essen, kühle Getränke und das obligatorische Feuer; gepaart mit einer Prise Livemusik, des Azendorfers Geheimtipp Siggi Münch, mit Hits von Helene Fischer bis Rammstein. Das alles, sind die besten Zutaten für das diesjährige Johannisfeuer.

Pünktlich zum Einbruch der Nacht setze sich der Fackelzug der Kinder, unter der Führung des Bürgermeisters Roland Wolfrum und Pater Firmin in Bewegung um das Feuer zu entfachen - ein unvergleichliches Bild. Der Höhepunkt des Abends nahm nun seinen Lauf.

Herzlichen Glückwunsch...

Geschrieben von Oliver Baaske am .

13 harte Wochen gingen für die Kräfte der Feuerwehren Stadtsteinach, Rugendorf, Ludwigschorgast, Hegnabrunn, Fölschnitz und Höferänger zu Ende.

Sie stellten sich im Feuerwehrzentrum Stadtsteinach der Feuerwehrgrundausbildung. In der sogenannten "Modularen Truppausbildung" (kurz MTA) werden den Teilnehmern die Grundtätigkeiten rund um die Brandbekämpfung und technische Hilfeleistung näher gebracht.

Kraft tanken, Dank sagen, bitten

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Kraft tanken, Dank sagen, bitten – beim ersten Feuerwehrgottesdienst in Kirchleus hatten die Mitglieder die Möglichkeit, innezuhalten und seelische Lasten abzulegen.
Der Gottesdienst, der in diesem Jahr zum ersten Mal organisiert wurde, fand in der evangelischen Kirche St. Maria Magdalena in Kirchleus statt. Christian Schmidt, Pfarrer und Notfallseelsorger, hieß die Mitglieder der Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Kirchleus willkommen.

Einsatztraining

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Rauchentwicklung in einem Gebäude, Großbrand in einem Gewerbebetrieb, ein verunglückter Reisebus- mit all diesen Szenarien waren heute knapp 100 Einsatzkräfte bei einer Einsatztraining der besonderen Art konfrontiert.

Aus dem ganzen KBI-Bereich Tempel waren Einsatz- und Rettungskräfte zu dem groß angelegten Training nach Presseck gekommen. Teilgenommen haben die Feuerwehren aus Presseck, Stadtsteinach Zaubach, Wartenfels, Untersteinach Marktleugast, Grafengehaig, Hohenberg und Rugendorf.

Weitere Beiträge ...

Unsere letzten Einsätze

Technische Hilfeleistung
21.10.2021 um 11:26 Uhr
Stadtsteinach Richtung Triebenreuth
Baum über Fahrbahn
Technische Hilfeleistung
21.10.2021 um 11:25 Uhr
Stadtsteinach Richtung Triebenreuth
Baum über Fahrbahn
Technische Hilfeleistung
21.10.2021 um 11:24 Uhr
Bergleshof Rtg. Triebenreuth
Baum über Fahrbahn